WICHTIGE Informationen zur Baustelle – Vollsperrung ab 20.03.2017 wegen Asphaltierung zwischen Einmündung Silcherstraße/Bachweg und Rosenstraße

Der Bauabschnitt zwischen Silcherstraße und Rathausplatz steht nach einer längeren witterungsbedingten Zwangspause vor der Fertigstellung. Aufgrund der langfristigen Belastungen für Anwohner und Gewerbetreibende in diesem Sanierungsabschnitt wurde entschieden, die Straßenbauarbeiten inklusive der Asphaltdecke vorzuziehen. Ursprünglich war dies erst nach Fertigstellung des gesamten 2. Bauabschnittes geplant.

In der 12. Kalenderwoche, d.h. ab 20.03.2017 werden die Vor- und Fräsarbeiten für die Asphaltierung des Bauabschnittes zwischen Silcherstraße/Bachweg und Einmündung Rosenstraße in Angriff genommen. Der Abschnitt wird in dieser Zeit voll gesperrt. Es wird zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kommen und die Zufahrt zu den Wohnhäusern nur unter erschwerten Bedingungen möglich sein. Sie fahren mitten durch die Baustelle, deshalb bitte nur in Schrittgeschwindigkeit!

Während der Asphaltierungsarbeiten (voraussichtlich Donnerstag, 23.03.2017 bis Samstagmorgen, 25.03.2017) ist eine Zufahrt an die Wohn- und Geschäftshäuser der Hauptstraße im Sanierungsbereich nicht möglich. Bitte parken Sie Ihre Fahrzeuge bereits ab dem 20.03.2017 außerhalb der Baustelle (Parkplätze am Rathaus und der Biddersbachhalle).

Die Gehwege der Hauptstraße sind während der Bauphase begehbar. Es muss aber auch hier mit Behinderungen gerechnet werden. Ein Befahren und Begehen der Hauptstraße ist während den Asphaltierungsarbeiten verboten.

Wie geht es anschließend weiter? Die beauftragte Baufirma Michael Gärtner wird danach den Wasserleitungsgraben von der Rosenstraße bis zur Deywiesenstraße weiterführen.

Wir möchten uns in diesem Zusammenhang erneut bei allen durch die Baustelle und den Umleitungsverkehr betroffenen Bürgern für ihr Verständnis und ihre Geduld bedanken. Als erster Ansprechpartner steht Ihnen weiterhin unser Baustellenkümmerer Jürgen Wältner unter den bekannten Kontaktadressen zur Verfügung. Auf unserer Internetseite www.baustelle.wiesenbach-online.de wird aktuell berichtet.

Gemeindeverwaltung Wiesenbach