Zukunft Altbau: Neue Broschüren und Merkblätter zur energetischen Sanierung > Das Know-how zur energetischen Sanierung

Über das vom Umweltministerium Baden-Württemberg geförderte Informationsprogramm sind im Rathaus Broschüren über den Einstieg in die energetische Sanierung sowie Merkblätter zu den Themen Schimmel, Heizen, Lüften und EWärmeG auf den Broschürenständern ausgelegt.

Die Broschüren und Merkblätter behandeln die wichtigsten Aspekte einer energetischen Sanierung. Dazu zählen die Gebäudeenergieberatung sowie die Ertüchtigung der Gebäudehülle, der Gebäudetechnik und der Einsatz erneuerbarer Energien. Denn nur wenn Dämmung, Lüftung, Heizung, Fenster und die Nutzung erneuerbarer Energien optimal aufeinander abgestimmt sind, können nachhaltige Gebäudestandards erreicht werden. In den Veröffentlichungen stehen auch Tipps zum richtigen Heizen oder Informationen über Schutzmaßnahmen gegen Schimmel.

Bringen Gebäudeeigentümer ihr Haus energetisch auf Vordermann, profitieren sie von Einsparungen bei den Energiekosten um bis zu 80 Prozent, von der Wertsteigerung der Immobile, vom gesteigertem Wohnkomfort und Wohlfühlklima sowie der staatlichen Förderung. Die Kommune gewinnt ebenfalls: Sie senkt ihren CO2-Ausstoß, setzt Zeichen für ökonomische Weitsicht und fördert das regionale Handwerk.

Neutrale Informationen zur energetischen Sanierung: www.zukunftaltbau.de.