Versorgung

Wasserversorgung

Der Zweckverband Gruppenwasserversorgung „Unteres Elsenztal“ besteht aus den Gemeinden Bammental, Wiesenbach, Mauer und Gaiberg sowie dem Ortsteil Neckargemünd-Waldhilsbach. Er ist zur langfristigen Sicherstellung der Trinkwasserversorgung an die Bodenseewasserversorgung angeschlossen. Weiter besteht eine Verbindungsleitung zum Zweckverband „Hardtgruppe“.

Das Bodenseewasser wird mit dem Wasser aus den drei verbandseigenen Brunnen in dem zwischen Wiesenbach und Mauer gebauten Hochbehälter gemischt und zu den jeweiligen Ortsnetzen geleitet, so dass im gesamten Verbandsgebiet ein einheitliches Wasser verteilt wird.

Härtegrad des Wassers: 15,8° dH = „hart“ nach dem Wasch- und Reinigungsmittelgesetz

VerbandsvorsitzenderBürgermeister Klaus GärtnerHauptstr. 4469251 Gaiberg Tel.: 06223 / 9501-21 eMail schreiben
GeschäftsführerMarkus Kustocz- Bürgermeisteramt BammentalHauptstr. 7169245 Bammental Tel.: 06223 / 9530-60 eMail schreiben
WassermeisterKarl-Heinz BrodtbeckHauptstr. 7169245 Bammental Tel.: 06223 / 9255-60 eMail schreiben Webseite besuchen
WasserwärterAndreas PilsHauptstr. 7169245 Bammental Tel.: 06223 / 9255-60 eMail schreiben Webseite besuchen

Strom- und Gasversorgung

Süwag Energie AGWiesenbacher Str. 969245 Bammental Tel.: 06223 / 963-0

Bei Unterbrechung der Stromversorgung Tel. 06223/963666

MVV Energie - Erdgas Notfall-Hotline  Tel.: 0800 / 290 1000 Webseite besuchen

Telefon/Internetversorger

Deutsche Telekom AG Tel.: 0800 / 330 1000 Webseite besuchen
Beratung, Kundenservice, Technischer Service
Kabel BWPostfach 90013175090 Pforzheim Tel.: 0800 / 9100 300 Webseite besuchen

Abwasserbeseitigung

Mit der Inbetriebnahme der erweiterten Verbandskläranlage war im Jahr 2005 ein vorläufiger Schlusspunkt der Investitionstätigkeit beim Abwasserzweckverband ‚Im Hollmuth erreicht.

Mit einem Investitionsvolumen von rd. 5,5 Mio. EURO in drei Bauabschnitten wurden die Einrichtungen des im Mai 1964 gegründeten Zweckverbandes zukunftsfähig gemacht. Die künftigen Aufgabenschwerpunkte werden sich auf die Bereiche Erneuerung und Sanierung von Verbandskanälen und auf die Verringerung von Fremdwasseranteilen konzentrieren.
Mit dem Neubau der Verbandsanlage „RÜB I“ in Bammental wird erneut in Millionenhöhe in ein notwendiges Regenüberlaufbecken investiert, um den Schmutzwasserabschlag bei größeren Regenereignissen in die Elsenz als ausgewiesenes Fischgewässer zu minimieren.

VerbandsvorsitzenderBürgermeister Holger Karl , BammentalBürgermeisteramt, Hauptstr. 7169245 Bammental Tel.: 06223 / 9530-0 Webseite besuchen
GeschäftsführerCornelia Hüffner und Oliver Busch Bürgermeisteramt, Hauptstr. 7169245 Bammental Tel.: 06223 / 9530-30 Webseite besuchen

Kläranlage

KlärmeisterJochen Barié Tel.: 06223 / 972125 Webseite besuchen


Weitere Themen in diesem Bereich