STADTRADELN geht in die letzte Runde

Gelebte Radkultur – STADTRADLER innen und STADTRADLER aus Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach fahren bis nach Südafrika und zurück

In den ersten zwei Woche des STADTRADELNS ist die Zahl der aktiven Teilnehmer auf 141 angewachsen. Mit über 25.000 gemeldeten Rad-Kilometern sind die STADTRADLER aus Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach eine Strecke, so lang wie einmal nach Kapstadt und zurück, gefahren.

Für die 24 Teams ist das tolle Zwischenergebnis jedoch kein Grund, einen Gang zurück zu schalten. Denn neben einem hervorragenden Ergebnis im Kommunenvergleich winkt ihnen auch die Chance, als aktivster Einzelfahrer und als aktivstes Team ausgezeichnet zu werden. Das Ziel der bundesweiten Aktion ist es im Aktionszeitraum so oft wie möglich das Rad zu nutzen und viele Kilometer zu sammeln. Die Anmeldung zum STADTRADELN finden Sie unter: www.stadtradeln.de/registrieren/.

Noch bis 29. Juni können Bammental, Neckargemünd und Wiesenbach gemeinsam Kilometer sammeln!

Am vergangenen Sonntag, den 24.07.2018, bot der BUND-Wiesenbach eine gemeinsame Radtour an. Treffpunkt war um 11:00 Uhr am Rathaus in Wiesenbach, von dort ging es zum Naturschutzgebiet nach Eschelbronn mit einer botanischen Führung vor Ort. Mit dabei war auch die Klimaschutzbeauftragte des Gemeindeverwaltungsverbandes Neckargemünd Susanne Lang. Die insgesamt neun Teilnehmer konnten je nach Startpunkt zwischen 25 und 35 Radkilometer sammeln.

Wer Fragen zum STADTRADELN hat kann sich gerne wenden an: Nicola Lender (06223/804-821) oder Susanne Lang (06223/804-822) oder per E-Mail an Klimaschutz-im-GVV@neckargemuend.de. Mehr Informationen gibt es auch unter www.stadtradeln.de und auf den Homepages der Kommunen.

Der Klimaschutz im Gemeindeverwaltungsverband wünscht viel Spaß und allzeit gute Fahrt!