Earth Hour 2019 – Klimaschutz geht nur gemeinsam!

13 Elsenzgemeinden beteiligen sich erneut an der weltweiten Aktion

Am Samstag, den 30. März 2019, findet um 20:30 Uhr die Earth Hour statt – die weltweit größte Aktion für mehr Klima- und Umweltschutz. Rund um den Globus werden zum bereits 13. Mal Millionen von Menschen, tausende Städte, Gemeinden und Unternehmen für eine Stunde das Licht ausschalten und so gemeinsam ein starkes Zeichen für den Schutz unseres Planeten setzen.

Und so heißt es in den Elsenzgemeinden in diesem Jahr bereits zum vierten Mal „Licht aus!“, wie in fast 400 Gemeinden in ganz Deutschland. Zusammen mit Bammental, Epfenbach, Eschelbronn, Gaiberg, Gauangelloch, Lobbach, Mauer, Meckesheim, Neckargemünd, Neidenstein, Spechbach und Zuzenhausen wird auch WIESENBACH in diesem Jahr wieder dabei sein. Mit der gemeinsamen Abschaltung der Straßenbeleuchtung soll ein Zeichen für den Umwelt- und Klimaschutz gesetzt werden. Die Earth Hour ist nicht als Einsparmaßnahme gedacht, sondern soll zeigen, dass jeder seinen Teil zum Klimaschutz beitragen kann und muss.

Die Abschaltung der Straßenbeleuchtung erfolgt über die Netzleitstelle der Syna GmbH in der Zeit von 20:30 bis 21:30 Uhr. Wir bitten in dieser Zeit von Störmeldungen an die Syna abzusehen. Private Haushalte sind von der Abschaltung nicht betroffen. Wir bitten alle Autofahrer in dieser Zeit um erhöhte Aufmerksamkeit.

Auch Sie können sich an der Earth Hour beteiligen! Schalten Sie für eine Stunde in Ihrer Wohnung die Beleuchtung ab. Unter www.earthour.wwf.de finden Sie weitere Informationen und Ideen, wie Sie sich beteiligen können.