Endspurt! – Aktion STADTRADELN nähert sich dem Ziel

Fast 250 Radfahrer aus dem Gemeindeverwaltungsverband fuhren in den letzten zwei Wochen fast 28.000 Kilometer für Bammental, Gaiberg, Neckargemünd und Wiesenbach.

Um möglichst viele fleißige Radler zu belohnen werden in diesem Jahr wöchentlich Preise in den Kommunen verlost. Jede Woche zieht ein Bürgermister beziehungsweise die Bürgermeisterin zwei Gewinner pro Kommune. Für die erste Woche hat Bürgermeisterin Müller-Vogel (Gaiberg) das Los-Glück in der Hand – und zog prompt sich selbst! Wie die sieben anderen Gewinner der Woche 1 erhält sie ein Reparatur-Set, unter anderem mit Multitool und Luftpumpe. „Wir werden das Set gleich an unserem neuen Dienst-Pedelec anbringen. Dann kann auf den Dienstfahrten mit dem Rad nichts schiefgehen“ so Müller-Vogel. Die kleinen Sachpreise sind Ansporn und ein Dankeschön für das Engagement der TeilnehmerInnen!

Um weitere Kilometer sammeln zu können bieten die Kommunen tolle Radtouren in die Umgebung an. Der gemeinsame Ausflug zur Dachsenfranz Brauerei in Zuzenhausen am Freitag, 07.06.2019, bildet dabei den Abschluss der Aktion im Gemeindeverwaltungsverband. Die Sternfahrt beginnt um 16 Uhr im Menzerpark in Neckargemünd. Von dort aus führt die Route über die Wiesenbacher Straße zum Sammelpunkt „In der Au“ in Wiesenbach. Durch die Unterführung an der B 45 geht es gemeinsam weiter bis zum Treffpunkt am S-Bahn-Haltepunkt Reilsheim, wo die Gaiberger Newcomer mit Bürgermeisterin Müller-Vogel und die Bammentaler sich um circa 16:30 Uhr anschließen. In Zuzenhausen startet die gemeinsame Brauereiführung um 17 Uhr (Selbstbeteiligung 5 Euro). Im Anschluss erwartet die Teilnehmer eine kleine Stärkung für die Rückfahrt nach Neckargemünd, wo der Abend beim Besuch des Neckargemünder Abendbummel „La soirée blanche“ ausklingt.

Wer sich bis 7. Juni online registriert kann bis 14. Juni seine gefahrenen Kilometer im Kilometer-Buch eintragen. Wer noch nicht im Online-Radelkalender angemeldet ist, hat ebenfalls die Möglichkeit, seine mit dem Rad gefahrenen Kilometer nach zu melden. Gezählt werden alle Strecken, die in der Zeit vom 18. Mai bis 7. Juni mit dem Rad gefahren wurden. Einfach die Kilometer in den Flyer eintragen und per E-Mail an klimaschutz-im-gvv@neckargemuend.de oder per Fax an 06223/804-9899 schicken oder bis 11. Juni in den jeweiligen Rathäusern abgeben. Den Flyer erhalten Sie in den Rathäusern oder auf der Homepage der Kommunen.

Alle Radler sind schon jetzt herzlich zur großen Abschlussveranstaltung des Rhein-Neckar-Kreises eingeladen. Diese findet am 13. Juli im Gemeindeverwaltungsverband statt und bietet allen die Möglichkeit mit den Radlern aus den 36 teilnehmenden Kommunen des Kreises noch einmal gemeinsam in die Pedale zu treten und beim Altstadtfest in Neckargemünd zu feiern.

Für Rückfragen stehen Ihnen die Klimaschutzbeauftragten des Gemeindeverwaltungsverbands Frau Nicola Lender unter der Telefonnummer (06223/804-821) oder Frau Susanne Lang unter der Nummer (06223/804-822) oder per E-Mail an klimaschutz-im-gvv@neckargemuend.de zur Verfügung.